Jugendsozialarbeit

Das ist JaS ( = Jugendsozialarbeit an Schulen):

ein vertrauliches, freiwilliges und kostenloses Beratungs- und Unterstützungsangebot …

  • für Schüler/innen der Mittelschulstufe (5.-9. Klasse) am SFZ,
  • für deren Eltern,
  • für Lehrkräfte.

   
   
 

Der Jugendsozialarbeiter an der Schule am Gögerl:

„Mein Name ist Markus Fendt

Ich bin Diplom-Sozialpädagoge (FH) und arbeite hier mit einer halben Stelle seit Mitte Februar 2013 als erster Jugendsozialarbeiter am SFZ Weilheim.

Mir ist es wichtig, den Kindern und Jugendlichen möglichst auf Augenhöhe zu begegnen und gemeinsam Wege zu finden, wie es für sie weiter gehen kann. Ich biete ihnen niedrigschwellig sozialpädagogische Unterstützung an (einzeln, in der Gruppe oder durch klassenunterstützende Maßnahmen) oder vermittle sie weiter und kann sie ein Stück auf ihrem Lebensweg wertschätzend begleiten."

Das leistet JaS:

JaS ist Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche, wenn sie Anliegen, Fragen, Kummer oder Probleme haben – z.B. mit Mitschülern/innen, Eltern, Lehrkräften oder mit bestimmten Themen. Dies kann folgende Bereiche betreffen:
  • in der Schule (persönliche Probleme, Klassengemeinschaft, Konflikte, Mobbing, Berufsorientierung),
  • zuhause (in Familie oder Wohnform),
  • in der Freizeit (Freunde/Freundinnen, Clique, Freizeitverhalten).

Hier kann JaS unterstützen, beraten und begleiten.Bei speziellen Problemen kann JaS mit Zustimmung des Schülers/der Schülerin zu anderen Hilfsangeboten weiter vermitteln oder ihn/sie dorthin begleiten.

JaS führt klassenunterstützende Maßnahmen und Projekte durch.
 
JaS ist Ansprechpartner für die Eltern der Schüler/innen, wenn es um Probleme ihrer Kinder geht oder um Probleme mit ihrem Kind.
 
JaS ist Ansprechpartner für die Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen des SFZ Weilheim, wenn es besondere Herausforderungen durch Schüler/innen gibt.
 

So bin ich ereichbar:

Büro: Zimmer 013, Nähe Pausenhalle

Tel: 0881 - 924 995 13

Mail: fendtm@kjf-kjh.de

 

Meine Bürozeiten sind:

Montag bis Mittwoch und Freitag: vormittags

Dienstag: auch nachmittags

 

Oder wir vereinbaren einen Termin.

  
Der Träger von JaS an der Schule am Gögerl ist der Erziehungs- und Jugendhilfeverbund (EJV) Oberland der Katholischen Jugendfürsorge in der Diözese Augsburg e.V.    

Jugendsozialarbeit an Schulen wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.